Kalender

Kalender

Aktuelle Termin- und Veranstaltungsankündigungen aus dem PK NRW, seinen Abteilungen und den Trägerhochschulen.

Ressourcen und Nachhaltigkeit: Ringvorlesung im WS 2022/23 - Vorlesung des Forschungsschwerpunkts Versorgungssicherheit

Referent*innen:

  • Simon Lahr, Firma next2sun – Systemvorstellung und Herausforderungen der öffentlichen Akzeptanz (Problemstellung)

  • Prof. Dr. agr. Marcus Mergenthaler, Fachhochschule Südwestfalen – Bedeutung der Bildkommunikation in der Technologieakzeptanz (Theoretischer Hintergrund)

  • Dr. agr. Iris Schröter, Fachhochschule Südwestfalen – Eye-Tracking in der Akzeptanzforschung und erste Ergebnisse eines Experimentes (Methode und Ergebnisse)

 

Thema: Technik und Akzeptanz bifacialer Solarmodulsysteme auf landwirtschaftlichen Nutzflächen

Im Bestreben, klimafreundliche und unabhängige Energiebezugsquellen zu schaffen, ist in Deutschland Solarenergie zunehmend im politischen Lösungsfokus vorzufinden. Solarsysteme mit vertikalen, bifacialen Solarpanelen, die auf Vorder- und Rückseite photoelektrisch aktiv sind, bieten eine neue Möglichkeit Land- und Energiewirtschaft zu kombinieren. Ähnlich wie es bei Planungen für Windkraftanlagen zu einem veränderten Landschaftsbild kommt, stellt sich bei erhöhten Ausbauzielen zunehmend die Frage der gesellschaftlichen Akzeptanz von Agriphotovoltaik mit vertikalen, bifacialen Solarpanelen. Ziel der empirischen Untersuchungen ist es Erkenntnisse zu erlangen, wie sich Mehrfachnutzungen in Form unterschiedlicher Arten der Grünlandnutzung auf die Wahrnehmung und die gesellschaftliche Akzeptanz solcher Solarparks auswirken. Dazu wird die visuelle Wahrnehmung der dargestellten Nutzungsvarianten mit Hilfe von Eye-Tracking untersucht. Im Ergebnis zeigt sich, wie die visuelle Wahrnehmung durch die Art der Grünlandnutzung beeinflusst wird, die visuelle Wahrnehmung die Akzeptanz beeinflusst und Informationen über Agriphotovoltaik die Akzeptanz dieser Technologie beeinflussen. Implikationen für Politik, Projektplanung und lokale Akteure werden diskutiert.

 

Termine:

24.11.2022 - Gestaltung durch den Forschungsschwerpunkt Versorgungssicherheit

12.01.2023 - Gestaltung durch den Forschungsschwerpunkt Zirkuläre Wertschöpfung

26.01.2023 - Abschlusspodium

 

Jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr als Videokonferenz.

 

Die Zugangsdaten zum Meeting-Raum erhalten Sie auf Anfrage bei Monika Grycko (monika.grycko@gi-nrw.de).