Medien und Interaktion

Die Abteilung Medien und Interaktion ist die Vernetzungsplattform forschungsstarker Professor*innen und Promovierender aus Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten, die die menschzentrierten Herausforderungen und Möglichkeiten der Mediatisierung und Digitalisierung der Gesellschaft analysieren und forschend gestalten.

Aktuelles aus der Abteilung

Aufnahmemoratorium für professorale Mitglieder bzw. Assoziierte

Das PK NRW nimmt vorerst keine neuen professoralen Mitglieder oder Assoziierten mehr auf.

Abteilungsversammlung

Am 18.11.2022 (Freitag) lädt die Abteilung zur jährlichen Abteilungsversammlung ein (online).

Die Abteilung in Zahlen (November 2022)

  • Professorale Mitglieder und Assoziierte: 42
  • Promovierende Mitglieder: 50

Forschung

Die Abteilung Medien und Interaktion adressiert Fragen und Herausforderungen, die sich aus der zunehmenden Präsenz von Medien, der Vernetzung der Medien untereinander und dem Wandel der Kommunikationskultur sowie Gesellschaft ergeben. Sie fokussiert sich dabei insbesondere auf mediale und technische Interaktionen zwischen Menschen, Menschen und Systemen sowie zwischen Menschen und Artefakten/Praktiken und somit vor allem auf eine Mensch-zentrierte Sichtweise auf interaktive Systeme und Medien.

Die Abteilung ist in den Disziplinen Geisteswissenschaften (Kunst, Musik-, Theater- und Medienwissenschaften; Sprachwissenschaften; Literaturwissenschaft; Philosophie); Sozial- und Verhaltenswissenschaften (Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung; Psychologie; Sozialwissenschaften; Wirtschaftswissenschaften), Gesundheitswissenschaften; Informatik sowie System- und Elektrotechnik verankert. Sie versteht sich als interdisziplinäres Forschungsnetzwerk, das die gemeinsame Zusammenarbeit der Mitglieder und Angehörigen über institutionell etablierte Fachgrenzen hinweg fördert.

Die Abteilung wurde am 19.06.2020 durch Beschluss des Vorstands eingerichtet und hat ihre (virtuelle) Gründungsversammlung am 22.06.2020 abgehalten. Hervorgegangen ist sie aus Mitgliedern der Fachgruppen 'Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft' sowie 'Medien und Kommunikation' des Graduierteninstituts NRW, die 2016 respektive 2017 gegründet und mit der Einrichtung der Abteilungen Medien und Interaktion, Informatik und Data Science sowie Technik und Systeme aufgelöst wurden.


Promovieren mit der Abteilung

Die Abteilung fördert die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Sie bietet kooperativ Promovierenden eine geeignete Forschungsumgebung für ihre Promotionsprojekte und setzt hohe Standards an die Betreuung durch die Professor*innen der Abteilung. Nach positiver Begutachtung durch den Wissenschaftsrat wird die Abteilung voraussichtlich ab dem Sommersemester 2023 die zwei strukturierten Promotionsprogramme 'Medien, Bildung, Ästhetik, Gestaltung' sowie 'Mensch, Digitalität, Gesellschaft' anbieten.


Organe und Ämter

Für die Aufgabenerfüllung und -wahrnehmung sind die Organe der Abteilung verantwortlich. Darüber hinaus werden in der Abteilung mehrere Ämter wahrgenommen.


Mitwirkende

In der Abteilung arbeiten Professor*innen und Doktorand*innen von Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten zusammen. Sie vernetzen sich im Rahmen von Tagungen und weiteren Veranstaltungen und kooperieren mit Partner*innen von Universitäten, aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Dr. Gregor J. Rehmer

Koordination der Abteilung Medien und Interaktion

+49 234 32 10185

gregor.rehmer@gi-nrw.de

Sie haben Fragen zu der Abteilung oder wünschen weitere Informationen? Bitte sprechen Sie uns an.