Kolleginformations- und Steuerungssystem (KISS)

Das Kolleginformations- und Steuerungssystem KISS ist die zentrale digitale Plattform für die Verwaltung mitgliederbezogener Daten und promotionsrelevanter Abläufe am PK NRW. Die Funktionen des Systems sind sowohl für Professor*innen als auch für Promovierende nutzbar. Zentrale Informationen zu KISS sowie die für Sie relevanten Bedienfunktionen im System haben wir für Sie zusammengestellt.

Über KISS

In KISS werden alle Prozesse der Mitgliederaufnahme sowie die Abläufe der einzelnen Promotionsphasen am PK NRW abgebildet. So werden personen- und prozessbezogene Daten von Bewerber*innen, Angehörigen und Mitgliedern des PK NRW im System sicher erfasst, gespeichert und verwaltet. Daneben werden Professor*innen und Promovierenden mitgliedschafts- und promotionsrelevante Antragstellungen ermöglicht. Ebenfalls im System abgebildet und organisiert werden die dazugehörigen Entscheidungsprozesse. Grundlage für alle Entscheidungen sind die Ordnungen des PK NRW und der jeweiligen Abteilungen. Eine Übersicht aller Ordnungen in nichtamtlicher Lesefassung finden Sie unter Aktuelle Ordnungen.

Durch personalisierte Accounts können Professor*innen und Promovierende selbständig ihre wissenschaftlichen Aktivitäten und Leistungen in KISS dokumentieren und verwalten. Professor*innen erfassen und speichern vor allem Angaben zu Forschung, Publikationen und Betreuungserfahrung, die für ihre Mitwirkung am PK NRW relevant sind. Promovierende hinterlegen Leistungen aus dem Promotionsprozess, rufen über KISS studienrelevante Dokumente (Zeugnisse, Studierendenbescheinigungen oder Bescheide) ab oder erstellen promotionsrelevante Anträge und reichen diese über KISS ein.

KISS ermöglicht es somit, personenbezogene Daten sowie mitgliedschafts- und promotionsbezogen erzeugte Dokumente strukturiert und sicher zu hinterlegen und diese in den Prozessen der Mitglieder- und Promotionsverwaltung erreichbar zu halten. Die Prozesse und Abläufe am PK NRW werden so digital umgesetzt und nachvollziehbar dokumentiert. Die Einführung des Systems ist damit ein wichtiger Schritt zur Digitalisierung der Verwaltungsabläufe am PK NRW. Es wurde seit Frühjahr 2023 entwickelt und wird bereits seit Oktober 2023 von verschiedenen Nutzergruppen angewendet.


Erreichbarkeit und Anmeldung

Sie erreichen KISS unter https://kiss.pknrw.de/. Neben dem Login-Bereich finden Sie unter der Adresse auch einen Link zur Registrierung.

Sofern Sie bereits Mitglied oder Angehörige*r des PK NRW sind, haben Sie einen Nutzer*innennamen erhalten. Üblicherweise setzt sich dieser aus 'Vorname.Nachname' zusammen.

Ein Passwort können Sie auf der Login-Seite neu setzen.


Information zur Nutzung

In KISS werden unterschiedliche Prozesse für Promovierende und Professor*innen abgebildet. Je nach Funktion im PK NRW (z.B. Abteilungs direktor*innen oder Doktorand*in) sind für Sie verschiedene Funktionen und Prozesse im System relevant. Durch die Zuweisung bestimmter Rechte und Rollen wird Ihnen als Nutzer*in eine individuelle Sicht auf die Informationen und nutzbaren Funktionen ermöglicht.  

Um die für Sie relevanten Funktionen in KISS nutzen zu können, haben wir entsprechend der Nutzer*innengruppen Anleitungen zu den Prozessen für Sie zusammengestellt:

Rollespezifische Anleitungen für die Gruppe der Professor*innen

  • Professorales Mitglied/Assoziierte*r Professor*in/ Bewerber*in
  • Mitglied Empfehlungsausschuss
  • Mitglied Promotionsausschuss
  • Vorsitzende*r Promotionsausschuss
  • Direktor*innen/stellv. Direktor*innen

Rollenspezifische Anleitungen für die Gruppe der Promovierenden

  • Einschreibung und Annahme
  • Rückmeldung
  • Eröffnung des Promotionsverfahrens

     


    Johanna Gelberg

    Referentin Qualitätsmanagement

    Sie haben Fragen zu KISS oder wünschen weitere Informationen? Bitte sprechen Sie uns an.